Restaurationen

 

Haben Sie ein altes Fernglas und möchten es gerne restaurieren lassen? Bringen Sie es doch in einem unserer Geschäfte vorbei. Wir restaurieren, justieren und reinigen gerne Ihre alten Ferninstrumente. 

 

Das Gleiche gilt natürlich auch für Ihre in die Jahre gekommene oder bereits antike Wetterstation.

 

 

 

 

2012 Restauration der Wetterstation in Birrwil von ca. 1900

2012 Restauration der Wetterstation in Birrwil von ca. 1900

Im Jahr 2012 wurden wir von der Gemeinde Birrwil angefragt, ob wir die Restauration der Meteorologischen-Instrumente der Wetterstation bei der Gemeindeverwaltung durchführen könnten.

Diese Geräte haben wir komplett zerlegt, revidiert, repariert, poliert, lackiert, und wieder zusammengebaut und justiert.
Auch das Thermometer haben wir Ausgetauscht, da das vorhandene leider kaputt war.

Nun arbeiten alle restaurierten Meteorologische-Instrumente wieder einwandfrei.


Die nachfolgenden Bilder zeigen die Geräte der Birrwiler Wetterstation, vor und nach der Restauration. Durch Anklicken der einzelnen Bilder können Sie die einzelnen Geräte im Detail betrachten.

Instrumente vor der Restauration
Instrumente nach der Restauration
Wetterstation Birrwil vor der Restauration
Wetterstation Birrwil nach der Restauration

2010 Restauration der Wettersäule in Männedorf von 1900

2010 Restauration der Wettersäule in Männedorf von 1900

2007 ist in der alten Löwenscheune von Männedorf die originale Wettersäule, erstellt im Aug. 1900, durch den Vertreter des Verkehrsvereins Männedorf Herr Andreas Hasler wider entdeckt worden.

2010 wurden wir angefragt, ob wir die Restauration der Meteorologischen-Instrumente durchführen könnten.

Auch diese Geräte haben wir komplett zerlegt, revidiert, repariert, poliert, lackiert, und wieder zusammengebaut und justiert. Zudem mussten wir diverse Kleinteile wie Schutzgläser, dazugehörige Messingringe, Zeiger, Federn etc. neu organisieren und zum Teil auch herstellen. Bei den Hygrometern mussten wir neues Echthaar anbringen. Das Emailzifferblatt beim Thermo-Hygroskop haben wir auch restauriert. Leider war die Maximum-Minimun Quecksilberthermometer-Säule so zerstört, dass wir es nicht restaurieren konnten. Wir sind immer noch auf der Suche nach einem original Ersatz und hoffen, dass wir irgendwann auf ein solches Gerät stossen werden.
Nun arbeiten alle restaurierten Meteorologische-Instrumente wieder einwandfrei.

Von uns restaurierte Wetterstation in Männedorf. ( Verkehrsverein Männedorf )

Wetterstation in Männedorf. ( Fanclub: Historischer Wettersäulen in Europa )


Die nachfolgenden Bilder zeigen die antiken Geräte der Männedorfer Wettersäule vor und nach der Restauration. Durch Anklicken der einzelnen Bilder können Sie die einzelnen Geräte im Detail betrachten.

Bilder der komplett restaurierten Wettersäule von Männedorf am neuen Standort (vor dem Bahnhof) finden Sie ganz unten.

 

Thermo-Hygroskop Dosenbarometer vor der Restauration
Thermo-Hygroskop Dosenbarometer nach der Restauration
Thermo-Hygroskop-Werk vor der Restauration
Thermo-Hygroskop-Werk vor der Restauration
Polymeter vor der Restauration
Polymeter nach der Restauration
Polymeter vor der Restauration
Polymeter nach der Restauration
Doppeldosenbarometer vor der Restauration
Doppeldosenbarometer nach der Restauration
Queksilber-Thermometer vor der Restauration
Queksilber-Thermometer nach der Restauration
Tendenzanzeige vor der Restauration
Tendenzanzeige nach der Restauration
Anleitungstafel vor der Restauration
Anleitungstafel nach der Restauration
Historische Wetterstation vor der Restauration
Historische Wetterstation nach der Restauration
Historische Wetterstation vor der Restauration
Historische Wetterstation nach der Restauration

Nach oben

2009 Restauration der Wettersäule in Burgdorf von 1895

2009 Restauration der Wettersäule in Burgdorf von 1895

2009 haben wir den Auftrag bekommen, die Instrumente der historischen Wettersäule von Burgdorf (Baujahr 1895) zu restaurieren. Die Geräte haben wir komplett zerlegt, revidiert, repariert, poliert, lackiert, und wieder zusammengebaut sowie justiert. Zudem mussten wir die Diagramme neu gestalten, da diese nicht mehr erhältlich waren. Auch die Schutzabdeckung des Quecksilberbarometers und dessen Beschriftungsplaketten haben wir überarbeitet.

Nun arbeiten alle vier meteorologischen Instrumente (Barograph, Thermograph, Hygrograph und Quecksilberbarometer) wieder einwandfrei und sie können es wieder mit jeder elektronischen Wetterstation aufnehmen. Zudem erstrahlen sie wieder in neuem Glanz, wie 1895.

Martinaglia Optik AG ist nicht für die regelmässige Papierdiagram Wechslung (jeden Montag) in Burgdorf zuständig.

Von uns restaurierte Wetterstation in Burgdorf. ( Fanclub: Historischer Wettersäulen in Europa )

Wettersäule wurde restauriert. ( Bericht: N. Hättenschwiler Berner Zeitung )

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Geräte der Burgdorfer Wettersäule, vor und nach der Restauration Durch Anklicken der einzelnen Bilder können Sie die einzelnen Geräte im Detail betrachten.

Die letzten drei Bilder stammen aus dem Archiv der Firma Haag-Streit AG in Köniz, Schweiz. Deren Vorgängerfirma Pfister & Streit aus Bern lieferte 1895 die Messinstrumente zur Wettersäule in Burgdorf.
Haag-Streit AG war auf dem Gebiet der Meteorologie bis in die 60iger Jahre tätig und hat über 80 Wetterstanionen mit hochwertigen Instrumenten ausgerüstet. Heutzutage stellt die Firma Haag-Streit AG erstklassige Geräte für die Augenoptik und Augenchirurgie her.

 

Barograph vor der Restauration
Barograph nach der Restauration
Barograph vor der Restauration
Barograph nach der Restauration
Thermograph vor der Restauration
Thermograph nach der Restauration
Thermograph vor der Restauration
Thermograph nach der Restauration
Hygrograph vor der Restauration
Hygrograph nach der Restauration
Hygrograph vor der Restauration
Hygrograph nach der Restauration
Quecksilberbarometer vor der Restauration
Quecksilberbarometer nach der Restauration
Barograph, Hygrograph, Thermograph
Quecksilberbarometer
Wettersäule von Burgdorf
Wettersäule von Burgdorf
Archiv Bild der Firma Haag-Streit AG
Archiv Bild der Firma Haag-Streit AG
Archiv Bild der Firma Haag-Streit AG

Nach oben

2007 Restauration der Wettersäule in Grindelwald von 1906

2007 Restauration der Wettersäule in Grindelwald von 1906

Im Jahr 2007 haben wir die Initiative ergriffen und die Instrumente der historischen Wettersäule von Grindelwald (Baujahr 1906) komplett zerlegt. Barograph, Thermograph, Thermo-Hygroskop, Dosenbarometer, Quecksilberbarometer, Polymeter und alle Anleitungen zu den einzelnen Geräten wurden revidiert, poliert, lackiert und wieder zusammengebaut sowie justiert.
Alle sechs meteorologischen Instrumente arbeiten nun wieder einwandfrei und erstrahlen in neuem Glanz, wie 1906.

Von uns restaurierte Wetterstation in Grindelwald. ( Fanclub: Historischer Wettersäulen in Europa )

Altbewährte Technik frisch Herausgeputzt ( Bericht: F. Balmer Jungfrau Zeitung )

25 Mai 2011 Wettersäule wieder an ihrem Platz (Bericht: Florian Wehrli Jungfrauzeitung)

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Geräte der Grindelwaldner Wettersäle, vor und nach der Restauration. Durch Anklicken der einzelnen Bilder können Sie die einzelnen Geräte im Detail betrachten.

 

 

Wettersäule von Grindelwald
Wettersäule von Grindelwald
Thermograph und Barograph
Thermograph und Barograph
Thermo-Hygroskop und Dosenbarometer
Thermo-Hygroskop und Dosenbarometer
Quecksilberbarometer
Quecksilberbarometer
Polymeter
Polymeter

Nach oben